Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall Aalen

IG Metall Geschäftsstelle Aalen



"Kicken gegen Rechts"

Vorschaubild

10.07.2017 Bericht und Impressionen vom "Kicken gegen Rechts" am 8. Juli 2017 im Oberkochener Carl-Zeiss-Stadion.

Zum fünften Mal organisierte Sarah Nubert, Geschäftsführerin des Kreisjugendrings Ostalb gemeinsam mit Ehrenamtlichen aus der Jugendarbeit das Hobbyturnier "Kicken gegen Rechts" am 8. Juli 2017 im Oberkochener Carl-Zeiss-Stadion. 24 Teams nehmen dieses Jahr teil.
Die IG Metall Aalen organisierte für diesen Anlass Patrick Bäurer, einen Professional Football Freestyler.
Ab 9.00 Uhr wurden die Mannschaften ins Stadion gelassen. gegen 10 Uhr wurde die Veranstaltung durch den Schirmherren Landrat Klaus Pavel, Michael wagner (Vorsitzender KJR Ostalb) und Peter Traub (Bürgermeister Oberkochen) eröffnet. Im Anschluss der Eröffnung begann das Turnier.
Preise gab es nicht nur für die Siegermannschaft des Tuniers, sondern es wurde auch Preise für Fair-play, den besten Banner den jede Mannschaft zum Thema gestalten musste und für die Mannschaft mit dem ausgefallensten Outfit verliehen.
Zahlreiche Infostände rundeten das Programm ab.
Josef Mischko, Zweiter Bevollmächtigter der IG Metall Aalen, nahm an der Eröffnungveranstaltung teil und freute sich über das positive Interesse der Veranstaltung und wie viele Mannschaften damit ein Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit und für ein respektvolles Miteinander setzten.

Letzte Änderung: 10.07.2017


Adresse:

IG Metall Aalen | Friedrichstraße 54 | D-73430 Aalen
Telefon: +49 (7361) 9591-0 | Telefax: +49 (7361) 9591-20 | | Web: www.aalen.igm.de

IG Metall vor Ort


Service-Links: